Wir verwenden Cookies, um die Website zu verbessern. Indem Sie diese weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verarbeitung personenbezogener Daten gemäß der Richtlinie zu.
Gut

Samen der Gesundheit

Erwachsene und Kinder erfreuen sich an saftigen Weintrauben. Die Mehrheit von uns zieht es jedoch vor, die Samen auszuspucken. Aber sollten wir?
Die Franzosen beispielsweise sind große Fans von Trauben und daraus hergestellten Produkten, vor allem von Rotwein. Und die überwältigende Mehrheit von ihnen isst Weintrauben zusammen mit den Kernen. Sie haben eine sehr geringes Niveau an Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Krebs und sehen sehr selten groß aus, obwohl sie regelmäßig viele Backwaren und fettreiche Gerichte essen. Wissenschaftler haben dieses Phänomen sogar das „französische Paradoxon“ genannt.

Jahrtausende Erfahrung

Die Menschheit entdeckte den Wert der Traubenernte vor etwa 6000 - 8000 Jahren: Die Bewohner des alten Mesopotamiens in den Tälern des Tigers und des Euphrat waren nicht nur geschickte Winzer, sondern nutzten Trauben auch für Gesundheit und Schönheit.

In allen Ländern, in denen Trauben angebaut und verarbeitet wurden, war ihre heilende Wirkung schon lange bekannt. Laut der traditionellen Medizin Zentralasiens reinigen Traubenbeeren das Blut und verbessern den Zustand der Atemwege und der Lunge. Der große Heiler Avicenna, der im 10. Jahrhundert lebte, argumentierte, dass die Früchte der wilden Weinrebe äußerst nützlich für Magen und Darm sind: Sie helfen, Übelkeit zu lindern, sowie „die Sehnsucht des Herzens und die durch die Nahrung verursachte Säure“.

Wenn der Weinstock weint, strahlt das Frauengesicht

In dieser poetischen Form beschrieben die Franzosen im 18. Jahrhundert die Wirkung des Weinsaftes auf den Zustand der Haut. Heute weiß die Wissenschaft mit Sicherheit, dass das Weinrebensaftmolekül Viniferin hilft, Altersflecken effektiv zu bekämpfen und der Gesichtshaut einen natürlichen Glanz zu verleihen.

Naturkammer

Im 20. Jahrhundert entdeckten und bewiesen Wissenschaftler, dass der Hauptwert von Trauben nicht im Fruchtfleisch von Beeren liegt (sie enthalten nicht mehr als 10% aller nützlichen Substanzen), sondern in ihren Samen. Es sind Traubenkerne, die eine Reihe chemischer Verbindungen enthalten, die für kein Lebensmittelprodukt charakteristisch sind, die eine komplexe Wirkung auf den gesamten Körper haben und dazu beitragen, Gesundheit und Jugend für viele Jahre zu erhalten.
Wichtig zu erwähnen, dass Traubenkerne eine Quelle einzigartiger Proanthocyanidin-Polyphenole sind, die sich durch eine hohe antioxidative, entzündungshemmende und immunmodulatorische Aktivität auszeichnen. Polyphenole schützen Körperzellen vor Schäden und Entzündungen, verbessern die Durchblutung und Gehirnfunktion, schützen die Leber und senken den Cholesterinspiegel.
Traubenkerne sind zudem reich an mehrfach ungesättigten Fettsäuren, enthalten die Vitamine E, C, A und B9 (Folsäure), Kalium, Natrium, Eisen und weitere Spurenelemente und Mineralstoffe, die zellschützend, antioxidativ und regenerierend wirken und an der Bildung von lebenswichtigen Enzymen beteiligt sind.
Nützliche Eigenschaften
Traubenkerne haben aufgrund ihrer komplexen und vielfältigen chemischen Zusammensetzung eine äußerst wohltuende Wirkung auf die Organe und Systeme unseres Körpers. Sie beschleunigen den Stoffwechsel und die Arbeit des Magen-Darm-Trakts, helfen, den Zustand des Nervensystems zu stabilisieren und Müdigkeit zu besiegen, die Gehirnaktivität und die Stressresistenz zu erhöhen.

Darüber hinaus leidet eine Person bei regelmäßiger Einnahme von Traubenkernen viel seltener an Virus- und Infektionskrankheiten.
Die in der Zusammensetzung der Traubenkerne enthaltenen Antioxidantien wirken sich aktiv auf den Zustand der Haut aus: Der Turgor wird weich und elastisch, die Prozesse der Zellverjüngung und Hautregeneration werden beschleunigt.

Und zu all dem haben Traubenkerne einen niedrigen Kaloriengehalt (63 kcal/100 g) und werden in Diäten zur Gewichtsabnahme verwendet.
Sorgsamer Gebrauch
Heutzutage werden Traubenkerne als Rohstoffe in der Kosmetik und Medizin verwendet, meistens in Form von Ölen und Extrakten; Bei letzterem ist es dank der Verwendung modernster Technologien möglich, das Maximum an nützlichen Eigenschaften zu erhalten. Bei der Herstellung innovativer Nahrungsergänzungsmittel des Projects V in einer Hightech-Produktionsstätte in Frankreich wird beispielsweise die Traubenkernextraktion ohne Anwendung hoher Temperaturen durchgeführt, wodurch die gewünschte Dosierung von Wirkstoff und Extrakt erreicht werden kann, von wertvollen Polyphenole, hochwirksamen natürlichen Antioxidantien.

Und zum Schluss für diejenigen, wem in der Kindheit gesagt wurde, dass das Essen von Trauben mit Kernen gefährlich ist, da es zu einer Blinddarmentzündung kommen wird, raten wir Ihnen, diese einfach richtig zu kauen. Bleiben Sie gesund!
kaufen